Projekte

Projekte Hier finden Sie eine Auswahl an Projekten, die wir bereits erfolgreich umgesetzt haben.
Referenzprojekte:
Natürlich linux-basierte Serverplattform bestehend aus mehreren aktiven und passiven Applikations- und Datenbanknodes, welche via heartbeat einen verfügbarkeitsgesteigerten Webcluster bilden. Als Lastverteilung werden vorgeschaltete hardware-basierte Loadbalancer eingesetzt.
Kein Einzelfall, sondern unsere Stärke: Projektumsetzung zur Erstellung von individuellen und dynamischen Applikationen, die sich der vielen Vorteile bedienen, die eine webbasierte Technologie zu bieten hat.
Nur wer rechtzeitig bemerkt, dass ein Rädchen im Getriebe nicht mehr ganz rund läuft, kann frühzeitig und planmäßig tätig werden. Kommt es dennoch zu einem kritischen Zustand warnt das Monitoring die Administratoren bevor die Mitarbeiter oder Kunden den Ausfall bemerken müssen. In diesem Fall haben wir die vollständiges IT-Umgebung unseres Kunden und die unterschiedlichen Systeme von einzelnen Serverdiensten, Hardwarezuständen und Queueüberwachung, über die Netzwerkverbindungen bis hin zum Zustand der Klimaanlagen und USVs in ein zentrales Monitoring mit Nagios übernommen und ein informatives und übersichtliches Dashboard den verantwortlichen zur Verfügung gestellt.
Für „Roadwarrior“ ist es unabdingbar ihre Informationen unterwegs zu erhalten. In diesem Fall sendet die Zentrale an ihrer Fahrer stetig neue Auftragsdaten, die automatisch auf einem mobilen Gerät dargestellt werden. Insbesondere während der Fahrt, sodass Smartphones und Laptops nicht in Betracht kommen. Als Chance bietet sich der agil entwickelnde Markt mit Tablet-PCs an, sodass auf preisgünstigen Tablets für Consumer eine von den Benutzern schnell akzeptierte und moderne Lösung erstellt wurde. Dabei wurde das Betriebssystem der Tablets so angepasst, dass nur die Ausführung der gewünschten Applikation möglich ist. Um den zur Zeit stetigen Wandel von Hardware und Betriebssystem gerecht zu werden, wurde eine plattformunabhängige GUI als Client entwickelt – als Serversystem dienen stationäre Webserver.
Unser Kunde verwendet eine Datenbank und zugehörige Clients, mit den täglich hunderte Mitarbeiter die zentralen Produkte erstellen und ihren Kunden in engen Zeitfenstern zur Verfügung stellen – das ganze Jahr an jedem Tag 24 Stunden lang. Die gesamte Applikation wird im Rahmen eines von uns maßgeblich mit organisierten Projektes auf eine individuell erstellte, Linux- und webbasierte, modernisierte Plattform migriert. Wir begleiten dabei alle Phasen des Projektes – von der Planung bis hin zum unterbrechungsfreien Schwenk der Applikationen.
Lösung numerischer Optimierungsprobleme durch einen Hintergrundprozess, welcher über eine Queue neue Aufgaben erhält und über das Ergebnis den Ersteller per Mail benachrichtigt.
Installation und Konfiguration, sowie Begleitung der Testläufe eines "Rechenknechtes". Hierbei wird die herkömmliche und auf (Multicore-)CPUs basierte Model-Berechnung mit 448 CUDA Cores und 6GB GDDR5 Memory beschleunigt. Diese speziell für High Performance Computing (HPC) entwickelten Grafikprozessoren liefern bis zu 10-mal mehr Anwendungsleistung und sind ideal für Anwendungsbereiche wie seismische Berechnungen, biochemische Simulationen, Wetter- und Klimamodelle, Signalverarbeitung, Finanzmathematik, CAE, CFD und Datenanalyse. Als Server kommt der spezialisierte HP ProLiant SL390s G7 zum Einsatz.
Erstellung einer wbbasierten Anwendung zu Verwaltung von Kassen in über 15 Standorten
Migration einer auf MySQL basierenden Anwendung auf eine Oracle 10 Datenquelle
Datenaufbereitung und Reporting betrieblicher Daten, beispielsweise für die Bereiche Controlling und Kostenrechnung
Datenaufbereitung und Reporting betrieblicher Daten, beispielsweise für die Bereiche Controlling und Kostenrechnung
Anbindung an webbasiertes Frontend eines Zarafa Groupware-Servers via MAPI
» eingesetzte Technologien
» Bestandteil dieser Lösungen
Dieses Projekt ist kein Bestandteil einer übergeordneten Lösung.